Datenschutz

Datenschutz-Hinweise UGO 


Die UGO I Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an unberechtigte Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die UGO. 

Diese Internetseite erhebt und speichert automatisch in ihrem Server Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind durch die UGO nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten ­verantwortlich?

Die UGO ist für die Speicherung und Verwendung Ihrer Daten und die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verantwortlich. 

Die Einzelheiten werden nachfolgend erklärt. Bei Fragen zum Datenschutz im Rahmen
der UGO können Sie sich jederzeit an den Vorstand der UGO wenden. Sie erreichen ihn per Post unter Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe e.V., Herrn Gerd Söpper, Jahnstr. 10 C, 32049 Herford, telefonisch unter 0160 939 750 60 oder per E-Mail an info@unternehmergruppe-owl.de. 

2. Welche Daten sind zur Anmeldung und Mitgliedschaft bei der UGO erforderlich? 

Für die Anmeldung zur UGO-Mitgliedschaft benötigen wir verschiedene Angaben zu Ihrer Person,
ohne die Sie nicht Mitglied der UGO werden können. Diese sogenannten „Mitgliedsdaten“ sind: Ihr voller Name und Ihre Anschrift sowie Ihre eMail-Adresse. Sie haben zudem die Möglichkeit, weitere Kontaktdaten (z.?B. Ihre Telefonnummer) zu hinterlegen, um die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Außerdem benötigen wir für den Einzug Ihres Mitgliedsbeitrags Ihre Kontodaten.

4. Wofür werden meine Angaben verwendet? 

Um Ihre Mitgliedschaft bei der UGO zu ermöglichen, verwenden wir Ihre Mitgliedsdaten zur Vertragserfüllung auf Grundlage von Artikel 6 (1) (b) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), wie im Folgenden erläutert. 

Die Mitgliedsdaten verwenden wir, um die Mitgliedschaften bei der UGO zu verwalten und ggf. zu aktualisieren. Darüber hinaus nutzen wir diese Daten, um Sie über Veranstaltungen der UGO oder über andere interessante Veranstaltungen zu informieren. Wir verwenden Mitgliedsdaten sowie freiwillige Angaben überdies auf aggregierter, nicht-personenbezogener Basis für statistische Auswertungen.

4.1 Werbung und individualisierte Angebote

Die UGO wird Ihre Daten nicht an unberechtigte Dritte weitergeben, weder entgeltlich noch unentgeltlich. Auch wird die UGO Ihnen keine Werbung zusenden.

4.2 Verarbeitung ohne Vorliegen Ihrer Einwilligung

Wenn Sie die Einwilligung für die Verwendung Ihrer Mitgliedsdaten und ggf. Ihrer
freiwilligen Angaben widerrufen haben, werden wir Ihre Mitgliedsdaten sowie Ihre freiwilligen Angaben nicht weiter verwenden.

5. An wen übermittelt die UGO meine Daten?

Wir übermitteln im Rahmen der in Ziffer 4 beschriebenen Zwecke die von Ihnen im Aufnahmeantrag mitgeteilten Mitgliedsdaten (ausschließlich voller Name, Anschrift und Kontodaten) und ggf. deren Aktualisierungen zum Zwecke der Rechnungsstellung für den Mitgliedsbeitrag bzw. zum Einzug Ihres Mitgliedsbeitrags an die Deutsche Bank AG, Filiale Herford, Berliner Str. 3., 32051Herford.

6. Einsatz von Dienstleistern

Die UGO wird bei der Durchführung Ihrer Mitgliedschaft beauftragte Dienstleister (z. B. Rechenzentren und Versanddienstleister) weisungsgebunden einsetzen, unter anderem für die Versendung von Briefen oder eMails und den Beitragseinzug. Sämtliche Dienstleister erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen jeweils erforderlich ist. Soweit diese Dienstleister Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, kann dies dazu führen, dass Ihre Daten in ein Land übermittelt werden, welches nicht den gleichen Datenschutzstandard wie die Europäische Union gewährleistet. Die Auswahl eines solchen Dienstleisters durch die UGO wird jeweils sicherstellen, dass ein gleichwertiges Datenschutzniveau erreicht wird. 

7. Wie lange werden die Angaben zu meiner Person gespeichert? 

Solange Sie Mitglied der UGO sind, werden wir Ihre Mitgliedsdaten und freiwilligen Angaben weiterhin speichern. Nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft werden wir diese Angaben noch für die Dauer von 10 Jahren aufbewahren, bevor sie gelöscht werden. Sofern Teile Ihrer Angaben gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterfallen, weil sie z.?B. die Grundlage von Abrechnungen waren, werden wir diese Angaben bis zum Ende der gesetzlichen Frist, derzeit bis zu 10 Jahre, aufbewahren. 

8. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine persönlichen Angaben?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Angaben nach Maßgabe von Artikel 17 bzw. 18 DS-GVO zu verlangen. Der Widerruf ist zu richten an: Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe e.V., Jahnstraße 10 C, 32049 Herford, oder an folgende eMail-Adresse: info@unternehmergruppe-owl.de. Schließlich haben Sie auch das Recht, eine elektronische Kopie Ihrer Mitgliedsdaten sowie Ihrer freiwilligen Angaben zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit). 

Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder haben Sie allgemein Fragen zum Datenschutz rund um die UGO, können Sie sich jederzeit an unseren Vorstand  per Post oder per E-Mail unter den in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Sie haben auch das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Die für die UGO zuständige Behörde ist: Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf. Sie können sich aber auch an die Datenschutzbehörde an Ihrem Wohnort wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

Stand: 27.05.2019